News

"Tourismus trifft Landwirtschaft": Prämierung am 12. Juli

Beispielhafte Kooperationsprojekte von Tourismus und Landwirtschaft in Südtirol, Tirol und dem Trentino werden am Dienstag ausgezeichnet, allen voran die drei Siegerprojekte des Euregio-Wettbewerbs.

Kooperationen zwischen Landwirtschaft und Tourismus sichtbar machen und fördern: Das ist das Ziel des Euregio-Wettbewerbs "Tourismus trifft Landwirtschaft". Im heurigen Jahr sind insgesamt 83 Projekte eingereicht worden: 22 in Tirol, 35 in Südtirol und 26 im Trentino. Die 15 besten Projekte wurden für die Prämierung nominiert, und davon stehen nun die drei Siegerprojekte fest. 

Landwirtschaftslandesrat Arnold Schuler wird gemeinsam mit der Trentiner Landesrätin für Landwirtschaft, Giulia Zanotelli, und dem zuständigen Landesrat des Bundeslandes Tirol, Josef Geisler, die diesjährigen Siegerprojekte auszeichnen.

Die Prämierung findet


am Dienstag, 12. Juli 2022

um 14.30 Uhr

im Ehrensaal des Merkantilgebäudes der Handelskammer

Bozen, Silbergasse 6

statt. Die Wettbewerbsgewinner werden mit Preisen im Gesamtwert von 6000 Euro prämiert.

Informationen zum Wettbewerb unter "Tourismus trifft Landwirtschaft"


Link zur Originalaussendung mit den eventuellen dazugehörigen Fotos, Videos und Dokumenten

np