Bonus - IT: retüda dles spëises una tantum por les dotaziuns informatiches por le personal dles scolines y dles scores

Descriziun generala

Die Landesregierung hat mit Beschluss vom 2. November 2021, Nr. 939, Kriterien und Modalitäten für die einmalige Rückerstattung der für den Ankauf von IT-Ausstattung vorgestreckten und nachgewiesenen Ausgaben festgelegt, die durch das Personal der Kindergärten und Schulen getätigt worden sind.

Bis spätestens 16. November 2021 kann das Personal der Kindergärten und Schulen um die Rückerstattung ansuchen.
Die Rückerstattung bezieht sich auf Ausgaben, die zwischen 5. März 2020 und 15. November 2021 getätigt worden sind.

Das Ausmaß der Rückerstattung entspricht dem Anteil der vorgestreckten und ordnungsgemäß belegten Kosten für den Ankauf von IT-Ausstattung, die im ausschließlichen Interesse des Arbeitsgebers für rein institutionelle Zwecke genutzt werden.
Maximal können 520 Euro rückerstattet werden.

Detaillierte Informationen sind dem Rundschreiben vom 3. November 2021 zu entnehmen.

Wie können Sie um den IT-Bonus ansuchen?

Der Antrag um Rückerstattung der Ausgaben muss bis spätestens 16. November 2021 ausschließlich über den Online-Dienst Antrag IT Bonus gestellt werden.

Als Hilfe dazu gibt es Anleitungen (PDF) zum Ausfüllen des Antrags auf Rückerstattung.

Anspruchsberechtigte, die keinen Zugang zum genannten Online-Dienst haben (z. B. aus dem Dienst geschiedenes Personal), stellen den Antrag über ein eigenes beschreibbares PDF-Formular. Der unterzeichnete Antrag ist zusammen mit der Kopie des Personalausweises und den Unterlagen in einer einzigen PDF-Datei telematisch an die Abteilung Bildungsverwaltung, bildungsverwaltung@provinz.bz.it zu übermitteln.

Die Auszahlung der Rückerstattung erfolgt mit dem Gehaltszettel in den ersten Monaten des Jahres 2022.

Anrecht auf die Gewährung einer Rückerstattung von Kosten für IT-Ausstattung haben

  • das Personal der Kindergärten des Landes
  • das Lehr- und Erziehungspersonal der Grund-, Mittel- und Oberschulen
  • das Lehrpersonal der Berufsschulen des Landes und der Fachschulen für land-, forst- und hauswirtschaftliche Berufsbildung
  • das Lehrpersonal der Musikschulen
  • die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Integration
  • die Schulsozialpädagoginnen und Schulsozialpädagogen

Der IT-Bonus steht dem genannten Personal zu, das zwischen 5. März 2020 und 15. November 2021 für mindestens drei Monate im Dienst steht. Sie steht auch dem aus dem Dienst geschiedenen Personal zu. Unter „Dienst“ versteht man die Durchführung von didaktischen oder von unterstützenden Tätigkeiten in einem Kindergarten oder in einer Schule.

Zum Nachweis der bestrittenen Kosten müssen dem Antrag folgende Unterlagen beiliegen:

  • Rechnung über den Ankauf der IT-Ausstattung, aus der Art, Qualität und Menge der erworbenen Waren hervorgehen, oder gleichwertiges Dokument (Kassenbeleg oder Steuerquittung)
  • Überweisungsbeleg (Transaktionsnummer) und Eingang der Transaktion (bei Zahlungen mit Kredit- oder Debitkarte) oder
  • Dokumentation der Belastung des Bankkontos
  • Kopie des Personalausweises

Per d'autra nfurmazions prions bel de jì sun la plata dla istituzion cumpetënta per chësc servisc.

(Sorvisc actualisá ai: 09/11/2021)

Ënt competënt

Provinzia Autonoma de Bulsan - Südtirol
39100 Balsan
E-mail: Amt für Bildungsverwaltung culturaladina@provincia.bz.it

Orar por la jënt:

La Repartiziun responsabla por dötes les scolines y scores ladines é l'Ofize Aministraziun dla scora:
Via Bottai 29, 39100 Balsan
Tel.: 0471/41 70 20

E-Mail: culturaladina@provincia.bz.it
Indirizzo PEC: culturayintendenzaladina@pec.prov.bz.it

Terminns

Der Antrag muss bis spätestens 16. November 2021 gestellt werden.