Öffnung von (definitiven und nicht provisorischen Baustellenzufahrten) Zufahrten von Staats- und Landesstraßen

N sorvisc dl'aministraziun provinziala de Südtirol

Descriziun generala

Das Amt überprüft Anträge und stellt Verwaltungsakte aus bezüglich Besetzungen (sowohl zeitweilig als auch dauerhaft) und Arbeiten auf Staats- und Landesstraßen, dessen Infrastruktur und umliegenden Flächen wie Bannstreifen.


Unter anderem ist es ist erforderlich sich an das Amt 12.7 - Dienst für Konzession der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol zu wenden für:


•    Konzession für die Öffnung von Zufahrten von Staats- und Landesstraßen im Sinne der Straßenverkehrsordnung


Es wird darauf hingewiesen, dass dieser link zum online-Dienst und dieses Formular nur für Ansuchen für die Öffnung von definitiven Zufahrten (und nicht für provisorische Baustellenzufahrten) verwendet werden dürfen. Für Ansuchen für provisorische Baustellenzufahrten klicken sie bitte auf link und öffnen das Formular unter „Landes- und Staatsstraßen - Ansuchen um Ausstellung einer Genehmigung zur Ausführung von Arbeiten“.


Wenn die oben angeführten Besetzungen/Arbeiten innerhalb von bewohnten Ortschaften mit Einwohnerzahl unter 10.000 fallen, ist die diesbezügliche Gemeinde, nach Erhalt der Unbedenklichkeitserklärung von Seiten der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol, für die Ausstellung des definitiven Verwaltungsaktes zuständig. Daher müssen die diesbezüglichen Ansuchen bei der zuständigen Gemeinde eingereicht werden.

Bitte beachten Sie für den Online-Antrag folgende Punkte:

Für den Zugriff auf den Online-Dienst benötigen Sie die aktivierte Bürgerkarte oder  einen SPID.

Beachte Sie bitte, dass eine Unterbrechung der online-Sitzung den Verlust der eingegebenen Daten bewirken könnte. Um dies zu vermeiden sollten, bevor mit der Ausfüllung des online-Formulars begonnen wird, die nachstehend angeführten Dokumente und die notwendigen Stempelmarken in dem vom Gesetz vorgesehenen Ausmaß bereitliegen.

Die Einreichung der Ansuchen in Papierform ist nach wie vor möglich.

  • Lageplan
  • Querschnitte

Was die traditionelle Einreichung des Ansuchens betrifft, muss der Antragsteller die Eigenerklärung bezüglich 2 Stempelmarken ausfüllen und übermitteln.

Für das online-Ansuchen muss der Antragsteller die 2 gekauften Stempelmarken zur Hand haben.

  • Artikeln 21, 26, 27 der neuen Straßenverkehrsordnung
  • Artikel 12 der neuen Straßenverkehrsordnung
  • Artikeln 29, 30, 43 der Durchführungsverordnung zur neuen Straßenverkehrsordnung
  • Artikeln 5, 6, 7 der neuen Straßenverkehrsordnung
  • Dekret des Landeshauptmanns vom 10. Juli 2006, Nr. 33 (Verordnung über die Anwendung der Gebühr für die Besetzung öffentlichen Grundes)
  • Dekret des Landeshauptmanns vom 20. Jänner 2010 , Nr. 7 Änderung der Verordnung über die Anwendung der Gebühr für die Besetzung öffentlichen Grundes (enthält Änderungen zum D.LH. Nr. 33/2006: „Verordnung über die Anwendung der Gebühr für die Besetzung öffentlichen Grundes“)

(Sorvisc actualisá ai: 09/10/2020)

Ënt competënt

Ufize aministratif Stredes
Palaz provinziel 2, Plaza Silvius Magnago 10, 39100 Balsan
Telefono: 0471 41 26 20
Fax: 0471 41 26 19
E-mail: verwaltungsamt.strassen@provinz.bz.it
PEC: verwaltungstrassen.amministrazionestrade@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinzia.bz.it/