Beiträge für die Revisionskosten nicht angegliederter Genossenschaften RG 8/64 Art. 8

N sorvisc dl'aministraziun provinziala de Südtirol

Descriziun generala

Der Dienst ist für jene genossenschaftlichen Körperschaften bestimmt, welche keinem Vertretungsverband angegliedert sind und sieht die Gewährung eines Beitrages für die Revisionskosten zur ordentlichen Revision vor.

Der Beitrag für die Revisionskosten wird auf Antrag gewährt, der gemäß dem vom Amt für die Entwicklung des Genossenschaftswesens ausgearbeiteten Vordruck abzufassen ist.

Unter zulässiger Ausgabe versteht man die für die Durchführung der ordentlichen Revision effektiv bestrittenen Kosten der Genossenschaft, welche im Landesregister der genossenschaftlichen Körperschaften eingetragen ist.

Die Anträge müssen auf eigenen, von der zuständigen Landesverwaltung bereitgestellten Vordrucken abgefasst, in ein PDF-Format umgewandelt, digital unterzeichnet oder mit qualifizierter elektronischer Unterschrift und durch eine einzige PEC-Mitteilung oder E-Mail dem zuständigen Landesamt übermittelt werden.

Dem Antrag sind die beglichene Honorarnote bzw. Rechnung (in Originalform) des Revisors beizulegen.

Dem Ansuchen ist eine Stempelmarke von € 16,00 beizulegen,
hierfür muss die Eigenerklärung unterzeichnet werden. 

Die Sozialgenossenschaften sind von der Stempelgebühr befreit.

Der Beitrag wird im Höchstausmaß von 50% der Revisionskosten.

(Sorvisc actualisá ai: 12/09/2017)

Ënt competënt

Ufize Svilup dla cooperazion
Palazzo 10, via Crispi 15, 39100 Balsan
Telefonn: 0471 413795
Fax: 0471 41 49 39
PEC: gen.coop@pec.prov.bz.it

Orar por la jënt:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.30 - 13.00     14.00 - 17.30 Uhr

Terminns

Das Gesuch ist beim Amt für die Entwicklung des Genossenschaftswesens innerhalb von sechs Monaten ab Erhalt des Revisionsberichtes vonseiten des Amtes einzureichen.