Berufsverzeichnis der gewerblichen Güterkraftverkehrsunternehmen: Änderung der Eintragung

N sorvisc dl'aministraziun provinziala de Südtirol

Descriziun generala

Alle Abänderungen betreffend die Eintragung im Berufsverzeichnis der gewerblichen Güterkraftverkehrsunternehmen müssen rechtzeitig gemeldet werden.

Eintragung im Berufsverzeichnis der gewerblichen Güpterkraftverkehrsunternehmer

  • Erklärung der Änderung (Formulare A2a-D oder A2B-D) 
  • Ablichtung des Abänderungsaktes (Verlegung des Rechtssitzes, Zusammensetzung der Gesellschaft, Abänderung der Gesellschaftsform und der Bezeichnung);
  • Ersatzerklärung an Stelle von Bescheinigungen für die Voraussetzung der Zuverlässigkeit, für den Zugang zum Markt;
  • Original des Nachweises der fachlichen Eignung (Eintritt des Dienstleiters):
  • Bestätigung über die finanzielle Leistungsfähigkeit

  • Gesetz vom 6. Juni 1974, Nr.298
  • Gesetz vom 23. Dezember 1997, Nr. 454
  • Gesetzesvertretendes Dekret vom 22. Dezember 2000, Nr. 395
  • Ministerialdekret vom 28. April 2005, Nr. 161
  • Gesetz vom 24. Dezember 2007, Nr. 244

Der Verlust der Zuverlässigkeit der dienstleistenden Person muss unverzüglich mitgeteilt und die Tätigkeit eingestellt werden.

Per d'autra nfurmazions prions bel de jì sun la plata dla istituzion cumpetënta per chësc servisc.

(Sorvisc actualisá ai: 29/11/2019)

Ënt competënt

Ufize Motorisazion
Palaz provinziel 3b, Plaza Silvius Magnago 3, 39100 Balsan
Telefono: 0471 41 54 50
0471 41 54 51
E-mail: Ewald.Rabanser@provinz.bz.it Rabanser Ewald
Sara.Wieser@provinz.bz.it Wieser Sara
PEC: kraftfahrzeugamt.motorizzazione@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/mobilitaet/

Orar por la jënt:

Landhaus 3b, Silvius-Magnago-Platz 3, BOZEN

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag: von 08:30 Uhr bis 13:00 und von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Terminns

15 Tage im Falle von:

  • Verlust der finanziellen Leistungsfähigkeit;

30 Tage im Falle von:

  • Verlust der fachlichen Eignung.
  • Verlust und Wiederherstellung der Voraussetzung für die Zuverlässigkeit;
  • Verlust  und Wiederherstellung der Niederlassung
  • Wiederherstellung der finaziellen Leistungsfähigkeit
  • Verlegung des Rechtssitzes;
  • Änderung der Zusammensetzung der Gesellschaft (Eintritt bzw. Austritt eines Gesellschafters);
  • Abänderung der Gesellschaftsform;
  • Abänderung der Bezeichnung der Gesellschaft;
  • Änderungen der Tätigkeit des Marktes;

60 Tageim Falle von:

  • Beantragung des Duplikats des Kraftfahrzeugscheines im Falle von Änderungen betreffend die Bezeichnung des Unternehmens, die Verlegung des Rechts- bzw. Wohnsitzes des Unternehmens bzw. des Inhabers;
  • Ernennung eines neuen Verkehrsleiters