Mitteilung über die Abhaltung von Messeveranstaltungen

N sorvisc dl'aministraziun provinziala de Südtirol

Descriziun generala

Messeveranstaltungen werden in Allgemeine Messen, Fachmessen und Verkaufsausstellungen unterteilt (laut Beschluss der Landesregierung vom 28. April 2015, Nr. 486).

Der Artikel 2 Abs. 3 des Landesgesetzes 18. Oktober 2005, Nr. 9 und diesbezüglichen Kriterien regeln die Zuerkennung der Einstufung als internationale, nationale oder landesweite Messeveranstaltung, die Merkmale der verschiedenen Arten von Messeveranstaltungen, der Messegelände und Ausstellungsflächen, sowie die Verfahrensweise für die Erstellung des Messekalenders.

Die Messetätigkeit zielt auf die Aufwertung, Förderung und Entwicklung der Wirtschafts- und Gewerbetätigkeiten, insbesondere jener in Südtirol, sowie der Handelsbeziehungen und der internationalen Zusammenarbeit ab. Die Messetätigkeit ist frei. Freier Wettbewerb, Transparenz und Unternehmerfreiheit werden gewährleistet. Ferner sind gleiche Bedingungen für den Zugang zu den Veranstaltungen und zu den Strukturen, in welchen solche stattfinden, gewährleistet. 

Die Mitteilung über die Organisation von Messeveranstaltungen muss bei der Landesabteilung Wirtschaft - Amt für Handel und Dienstleistungen eingereicht werden.

Die Messeveranstaltung gilt als stillschweigend genehmigt, wenn die zuständige Landesabteilung nicht innerhalb von 30 Tagen die Abhaltung der Messeveranstaltung untersagt.

Sie können im Messe- und Marktkalender, der online zugänglich ist, nach der Veranstaltung Ihrer Wahl suchen, im Besonderen nach Veranstaltungsort, Typologie und Veranstaltungstag.

Der offizielle Kalender der Messe Bozen AG ist hier ersichtlich.

(Sorvisc actualisá ai: 17/04/2019)

Ënt competënt

Ofize Comerz y sorvisc
palazzo 5, via Raiffeisen 5, 39100 Balsan
Telefonn: 0471 41 37 61 Monika Kaserer Zwerger
0471 41 37 45 Alessandro Melchiori
0471 41 37 44 Adriana Panconi Pioner
Fax: 0471 41 37 98
PEC: handel.commercio@pec.prov.bz.it

Orar por la jënt:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr;
Donnerstag: von 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr.

Terminns

Die Mitteilungen über die Durchführung von internationalen und nationale Messeveranstaltungen müssen ein Jahr vor Durchführung der Veranstaltung, und zwar jeweils im Monat Jänner, übermittelt werden.

Die Mitteilungen über die Durchführung von landesweiten Messeveranstaltungen müssen der Abteilung Wirtschaft ein Jahr vor Durchführung der Veranstaltung, und zwar jeweils im Monat November, übermittelt werden.