Landwirtschaftliche Mindest- und Höchstwerte zur Festlegung der Enteignungsvergütungen

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Descriziun generala

Die Landesschätzungskommission, welcher der Direktor des Schätzamtes der Abteilung Vermögensverwaltung vorsitzt, legt jährlich die landwirtschaftlichen Mindest- und Höchstwerte fest, welche bei der Enteignung von nicht bebaubaren Flächen bzw. bei der Festlegung der Entschädigung für die Auferlegung einer Dienstbarkeit im Bereich nicht bebaubarer Flächen zur Anwendung gelangen.

  • Landesgesetz vom 15. April 1991, Nr. 10 - Enteignung für gemeinnützige Zwecke in Bereichen, für die das Land zuständig ist
  • Art. 7/quater - Entschädigung für die Enteignung von nicht bebaubaren Flächen
  • Art. 13 - Erhöhung der Enteignungsentschädigung
  • Art. 14 - Entschädigung für Pächter

(Sorvisc actualisá ai: 06/02/2014)

Ënt competënt

Amt für Schätzungen und Enteignungen
Landhaus 2, Silvius-Magnago-Platz 10, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 25 20
0471 41 25 21
Fax: 0471 41 25 35
E-Mail: schaetzungen@provinz.bz.it
PEC: schaetzungenteignung.estimoespropri@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/vermoegensverwaltung

Orar por la jënt:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.30 Uhr