Rangordnungen in Südtirol - Mitarbeiter/in für Integration von Kindern und Schülern mit Behinderung - Rangordnungen des Landes

N sorvisc dl'aministraziun provinziala de Südtirol

Descriziun generala

Der/Die Mitarbeiter/in für Integration von Kindern und Schülern/Schülerinnen mit Behinderung arbeitet in den verschiedenen Bildungs- und Erziehungseinrichtungen.

Variante 1

- Mittelschuldiplom
+            
- Abschluss einer mindestens zweijährigen weiterführenden Vollzeitausbildung oder der Abschluss einer Berufsausbildung
+              
- Befähigungsnachweis als Sozialbetreuer oder gleichwertiger Nachweis
+
- methodisch-didaktische Spezialisierung im Ausmaß von mindestens 200 Stunden (Zusatzausbildung)

Variante 2

- Reifezeugnis (ex Matura) über eine pädagogische Ausbildung oder eine Ausbildung im Sozialbereich
+
- methodisch-didaktische Spezialisierung im Ausmaß von mindestens 200 Stunden (Zusatzausbildung)
+
- Fachausbildung im heilpädagogischen Bereich im Ausmaß von mindestens 200 Stunden (Zusatzausbildung)

Anmerkung:
wer bei Antragstellung zum 28. Februar im Erwerb der Zusatzausbildung steht, kann diese bis zum 14. Juni nachreichen.

Folgende Dokumente sind einzureichen:

L’anuzaziun de chësc sorvisc é debann.

  • Beschluss der Landesregierung Nr. 223 vom 13. März 2018
  • Sprachprüfung - Beschluss vom 28.12.2018, Nr. 1470

(Sorvisc actualisá ai: 23/04/2019)

Ënt competënt

Ofize Assunziuns personal
palazzo 8, via Renon 13, 39100 Balsan
Telefonn: 0471 41 22 44 INFO POINT
Fax: 0471 41 21 98
E-mail: assunzionipersonale@provincia.bz.it
PEC: personalaufnahme.assunzionipersonale@pec.prov.bz.it

Orar por la jënt:

Montag - Freitag
9.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag
8.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Abteilung Personal Amt für Personalaufnahme Amt für Verwaltungspersonal Amt für Schulpersonal Amt für Kindergartenpersonal Amt für Personalentwicklung Gehaltsamt Pensionsamt Gehaltsamt für Lehrpersonal Pensionsamt für Lehrpersonal Dienststelle für Arbeitsschutz Ressort für Personal, Tourismus, Verkehr und Transportwesen

Terminns

Das Gesuch ist innerhalb 12.00 Uhr des 28. Februar jeden Jahres bei der Personalabteilung einzureichen oder innerhalb des genannten Datums und der genannten Uhrzeit eingeschrieben abzuschicken. Entscheidend ist in diesem Fall der Datumstempel des Annahmepostamtes.