Zulassung zur Handelsfachwirteprüfung und Antrag auf Befreiung von der Handelsfachwirteprüfung

N sorvisc dl'aministraziun provinziala de Südtirol

Descriziun generala

Mit der Ausbildung zum Handelsfachwirt oder zur Handelsfachwirtin werden Sie in 13 Modulen auf die Handelsfachwirteprüfung vorbereitet.

Für die Zulassung zu den Prüfungen müssen Sie einen Antrag stellen.

Sie können um die vollständige oder teilweise Befreiung von Prüfungsteilen ansuchen, wenn Sie vergleichbare Zeugnisse oder Diplome vorlegen können.  In diesem Fall erhalten Sie das Diplom zum Handelsfachwirt oder zur Handelsfachwirtin, aber keine Gesamtnote für die Meisterprüfung.

Voraussetzung für die Zulassung zur Meisterprüfung für Handelsfachwirte

  • Abschluss einer Verkäuferlehre mit nachfolgender dreijähriger Berufserfahrung oder
  • Abschluss einer zweijährigen Fachschule mit nachfolgender dreijähriger Berufserfahrung oder
  • Abschluss einer fünfjährigen Oberschule mit nachfolgender einjähriger Berufserfahrung oder
  • insgesamt sechsjährige Berufserfahrung

Por l’anuzaziun de chësc sorvisc ne val nia debojëgn de dè jö documënć implü.

Dem Ansuchen ist eine Stempelmarke von 16,00 € beizulegen.

Landesgesetz vom 17. Februar 2000, Nr. 7 Abschnitt VI - bis
Handelsordnung - dieser Abschnitt regelt die Meisterprüfung im Handel

(Sorvisc actualisá ai: 02/07/2019)

Ënt competënt

Ufize Lernerat y furmazion da mòster artejan
Dantestraße 11, 39100 Balsan
Telefonn: 0471 41 69 80
Fax: 0471 41 69 94
PEC: meister.maestro@pec.prov.bz.it
Plata internet: http://www.provinz.bz.it/bildung-sprache/berufsbildung/

Orar por la jënt:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: Von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag: Von 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Terminns

Por l’anuzaziun de chësc sorvisc ne n’él da tignì ite degügn terminns particolars.