Wo drückt's?

Formular domanda de azes zivich scëmpl

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Informaziun sön la privacy

Rechtsinhaberin der Datenverarbeitung ist die Autonome Provinz Bozen. Die mitgeteilten Daten werden von der Landesverwaltung auch mittels EDV verarbeitet, zum Zwecke der Durchführung des gegenständlichen Verfahrens auf Bürgerzugang gemäß Art. 5 des GvD Nr. 33/2013. Die Mitteilung der Daten ist notwendige Voraussetzung für die Durchführung der beantragten Verwaltungsaufgaben. Bei fehlender Angabe der erforderlichen Daten kann dem übermittelten Antrag nicht stattgegeben werden. Die Verarbeitung erfolgt seitens der mit der Verarbeitung beauftragten Personen sowie unter Einhaltung geeigneter Sicherheitsvorkehrungen, um deren Vertraulichkeit zu gewährleisten. Von den personenbezogenen Daten können Angestellte und Mitarbeiter (auch externe) der Rechtsinhaberin sowie Personen, welche Hilfsdienste zum Zwecke der Verarbeitung erbringen, Kenntnis erlangen.

Die personenbezogenen Daten können übermittelt oder verbreitet werden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, bzw. in anonymer Form verarbeitet werden.

Verantwortlicher für die Verarbeitung der Daten ist der Generaldirektor, in seiner Eigenschaft als Transparenzbeauftragter des Landes. Gemäß den Artikeln 7 bis 10 des gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196/2003 kann der Antragsteller/die Antragstellerin den Zugang zu den eigenen Daten, deren Berichtigung, Ergänzung, Extrapolation und Informationen über dieselben beantragen sowie verlangen, falls dafür die gesetzlichen Voraussetzungen bestehen, dass die Daten aktualisiert, gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden.