Beiträge Innovation - Ausschreibungen Innovation 2008-2009-2010-2011 (Kooperationsprojekte)

N sorvisc dl'aministraziun provinziala de Südtirol

Descriziun generala

Dieser Dienst sieht die Förderung von Kooperationsprojekten im Bereich Innovation, Forschung und Entwicklung vor (LG 14/2006, Durchführungsverordnung, Art. 2 und Art. 10).

Die Ausschreibungen Innovation 2008-2009-2010-2011 sind nur für die Abgabe der Jahresberichte bzw. der Rechnungslegungen aktiv.

Nur für die Ausschreibung Innovation 2011 können Vorschüsse bis zu 50% des genehmigten Beitrags, bis zu einem Höchstbetrag von 200.000 €, gegen Vorlage einer Bankgarantie gewährt werden.

Por l’anuzaziun de chësc sorvisc ne vêlel degönes condiziuns d’azès particolares.

Die Antragsteller müssen ausschließlich die vom Amt vorbereiteten Vordrucke verwenden, sei es für die Jahresberichte als auch für die Rechnungslegung bzw. Rechnungslegungen.

L’anuzaziun de chësc sorvisc é debann.

  • Landesgesetz 14/2006
  • Durchführungsverordnung Ausschreibungen Innovation 2008-09-10-11 (vgl. "Anlagen")
  • Änderungen der Durchführungsverordnung Ausschreibung Innovation 2011 (vgl. "Anlagen")

(Sorvisc actualisá ai: 13/06/2014)

Ënt competënt

34.1. Ufize Inuvazion, nrescida y svilup
palazzo 5, via Raiffeisen 5, 39100 Balsan
Telefonn: 0471 41 37 10
0471 41 37 11
Fax: 0471 41 37 94
PEC: innovation.innovazione@pec.prov.bz.it

Orar por la jënt:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.30 Uhr

Terminns

JAHRESBERICHT – Ausschreibungen Innovation 2008-2009-2010-2011: Der Jahresbericht muss die Projektfortschritte ab Datum des letzten Berichtes bis zum 31. Juli jedes Jahres darstellen. Der Jahresbericht muss innerhalb 31. August jedes Jahres abgegeben werden. Der Jahresbericht ist von allen beitragsbegünstigten Unternehmen gemeinsam zu unterzeichnen. „Beitragsbegünstigte“ sind das federführende Unternehmen sowie jene Partnerunternehmen, die über die Gewährung eines Beitrages für die Entwicklung des Kooperationsprojektes verfügen.

ENDBERICHT – Ausschreibungen Innovation 2008-2009-2010-2011: Der Endbericht muss das gesamte umgesetzte Projekt darstellen. Der Endbericht muss innerhalb von 60 Tagen nach Abschluss des Projektes abgegeben werden. Der Endbericht ist von allen beitragsbegünstigten Unternehmen gemeinsam zu unterzeichnen. „Beitragsbegünstigte“ sind das federführende Unternehmen sowie jene Partnerunternehmen, die über die Gewährung eines Beitrages für die Entwicklung des Kooperationsprojektes verfügen.

ABSCHLUSSRECHNUNG – Ausschreibungen Innovation 2009, 2010, 2011: Die Abschlussrechnung über die für die Realisierung des Projekts getätigten Ausgaben muss innerhalb von 60 Tagen nach Abschluss des Projekt vorgelegt werden. (Ausschreibung Innovation 2008: Für die Abschlussrechnung über die für die Realisierung des Projekts getätigten Ausgaben ist kein Termin vorgesehen.)