Mitteilungen vom Landespresseamt

Feuerungstechniker schließen Ausbildung ab

Erstmals wieder nach acht Jahren haben an der Landesberufsschule für Handel, Handwerk und Industrie "Luis Zuegg" drei Feuerungstechniker die Lehrabschlussprüfung abgelegt.

Job Alex beim Einstellen eines Ölbrenners (Foto: LBS Zuegg)

Südtirols Arbeitsmarkt ist um drei frischgebackene Feuerungstechniker reicher. An der Landesberufsschule für Handel, Handwerk und Industrie "Dipl. Ing. Luis Zuegg" in Meran haben nach achtjähriger Pause erstmals wieder drei Feuerungstechniker die Lehrabschlussprüfung abgelegt.

Es handelt sich um Alex Job, Benjamin Stuppner und Patrick Prünster. Die drei jungen Männer konnten sowohl bei der praktischen Prüfung als auch im daran anschließenden Fachgespräch ihr Können und Wissen unter Beweis stellen. 

Die Ausbildung zum Feuerungstechniker erfordert neben einem besonderen handwerklichen Geschick fundierte Kenntnisse im Bereich der Elektrotechnik. Im beruflichen Alltag planen, montieren und warten Feuerungstechniker Feuerungssysteme aller Art, führen Kundenberatungsgespräche durch und optimieren die Heizleistung der installierten Anlagen. 

 

LPA/jw

Bildergalerie