Mitteilungen vom Landespresseamt

Corona: Acht Neuinfektionen an italienischen Bildungseinrichtungen

Acht neue Sars-CoV-2-Infektionsfälle sind heute (4. Dezember) von der Italienischen Bildungsdirektion gemeldet worden, drei davon an der Grundschule "Martin Luther King" in Bozen.

Drei neue Ansteckungen werden von der Bozner Grundschule "Martin Luther King" gemeldet. (Foto: LPA)

Die Italienische Bildungsdirektion vermeldet heute (4. Dezember) acht neue Infektionsfälle aus italienischsprachigen Bildungseinrichtungen.

Drei davon wurden an der Bozner Grundschule "Martin Luther King" nachgewiesen. Je ein Infektionsfall ist an den Brixner Grundschulen "Antonio Rosmini" und "Rita Levi Montalcini", an der Bozner Grundschule "Dante Alighieri" sowie den Mittelschulen "Vittorio Alfieri" und "Ilaria Alpi" aufgetreten. An der Bozner "Dante"-Grundschule wurde zudem eine Schulklasse in Quarantäne überstellt.

Medienanfragen, die die italienischen Bildungseinrichtungen betreffen, sind an Thomas Laconi (thomas.laconi@provincia.bz.it) zu richten.

LPA/tl/jw

Bildergalerie