Mitteilungen vom Landespresseamt

Coronavirus: "Schule" das Thema bei Konferenz vom 6. April

Wie das Schulwesen mit der Corona-Zeit umgeht, darüber berichten die Schullandesräte Achammer, Vettorato und Alfreider in der heutigen "Virtuellen Landesmedienkonferenz" um 16.30 Uhr.

Bei der virtuellen Landesmedienkonferenz steht heute das Schulwesen im Mittelpunkt. (Foto: LPA/Silvia Fabbi)

Laptop statt Schulklasse, viel Umstellungsarbeit für Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen, Direktionen, Schulämter und nicht zuletzt die Eltern: Die Maßnahmen gegen das Coronavirus haben den Schulalltag einschneidend verändert. Wie das Schulwesen damit umgeht und wie es weitergehen soll, darüber berichten 

Landeshauptmann Arno Kompatscher 

und die Landesräte für deutsche, italienische und ladinische Bildung  

Philipp Achammer, Giuliano Vettorato und Daniel Alfreider

in der heutigen (6. April) "virtuellen Landesmedienkonferenz" um 16.30 Uhr im Pressesaal im Landhaus 1 in Bozen.

Wie gewohnt werden auch die aktuellen Daten und Fakten rund um das Coronavirus und Covid-19 vorgestellt.

Interessierte können die Medienkonferenz auf der Internetseite des Landes Südtirol zum Coronavirus LIVE mitverfolgen. Sie wird einige Minuten vor dem offiziellen Start freigeschaltet.

LPA/LPA

Bildergalerie